Meine Ausbildung

Studiengänge

Universitätslehrgang Psychotherapeutische Psychologie des Departements für Psychosoziale Medizin und Psychotherapie der Donau-Universität Krems (in Kooperation mit der Schweizer Charta für Psychotherapie). Medizinische Kenntnisse in Psychiatrie, Psychopathologie und Psychopharmakotherapie bildeten einen integrierten Bestandteil dieses Universitätslehrganges und wurden von Prof. Dr. med. Daniel Hell und Prof. Dr. med. Jiri Modestin unterrichtet, beide von der Universität Zürich und Dozenten am Universitätslehrgang «Psychotherapeutische Psychologie».

 

Studium der Allgemeinen Geschichte, französischen Literaturwissenschaft und Philosophie an der Universität Zürich.

 

Lehrerseminar Rorschach: Ausbildung zur Primarlehrerin.
(Primarlehrerpatent)

 

 

Thema der Masterthesis/Dissertation
Masterthesis bei Prof. Dr. Jürgen Kriz (Professor für Psychotherapie und Klinische Psychologie im Fachbereich Psychologie an der Universität Osnabrück, sowie Dozent am Universitätslehrgang «Psychotherapeutische Psychologie» der Donau-Universität Krems): Der Mensch im Spiegel von Krankheit und Gesundheit: Menschenbilder, Krankheits- und Therapiekonzepte. Darstellung und Vergleich von Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie und Systemischer Therapie. (Keywords: Psychoanalyse, Verhaltenstherapie, Systemische Therapie, Menschenbilder, Krankheitskonzepte, Therapiekonzepte, Psychotherapie)

Dissertation bei Prof. Dr. Rudolf Braun (Professor für Geschichte der Neuzeit an der Universität Zürich): «Gesundes Wohnen». Ein Konstrukt zur Vermittlung bürgerlicher Werte und Verhaltensnormen und seine praktische Umsetzung in der Deutschschweiz 1880 – 1940. (Publiziert mit Unterstützung des Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung.) (Keywords: Gesundheit, Krankheit, Normdefinition, Werte, Verhalten, Medizingeschichte, Wirtschafts-, Sozial- und Alltagsgeschichte)